Heilfasten an der Müritz – Historie

Heilfasten an der Müritz Röbel

Heilfasten an der Müritz – Historie

Wenn wir zu unserer Fastenwanderung an die Müritz kommen, fällt uns schon bei der Anreise auf, wieviel Natur wir wahrnehmen können. Die Dörfer und Städtchen liegen weit auseinander, dazwischen Felder, Wälder und Wiesen.

Kommt man aus manch anderem Teil Deutschlands, wo doch schon häufig die Orte ineinander übergehen, hat es etwas positiv berührendes Rückständiges. Wie ein Bild aus alten Zeiten. Und dass sich hier sogar der Seeadler noch wohlfühlt, wen wundert es.

Unser ehemaliger Reichskanzler Bismarck hat einmal folgendes gesagt:
„Sollte einmal die Welt untergehen, so möchte ich in Mecklenburg sein, denn dort findet alles fünfzig Jahre später statt“.

Vielleicht war auch das der Grund, dass er mit mehreren, recht konservativen Mecklenburger Adligen und Gutsbesitzern gut befreundet war.

Die Verhältnisse im Land waren schon seit der Ostkolonisation ziemlich streng und unliberal. Die Grafen herrschten und die Untergebenen hatten ihre Pflicht zu tun.

Allerdings fiel das im zersplitterten Heiligen Römischen Reich nicht weiter auf, denn in vielen kleinen Herrschaften war es nicht besser. Die in den Städten des Westens und Südens und der Hansestädte vorkommende kleine Freizügigkeit konnte nicht aufs flache Land ausstrahlen.

Und als nach den Napoleonischen Kriegen viele Staaten eine Verfassung einführten, hieß es spöttischer weise in unserem Wandergebiet, § 1 soll lauten: „Alles bliwwt bi´n Ollen“.

Die Revolution von 1848 berührte das Müritzgebiet nur am Rande. Die vereinzelten Tumulte um einigen repressiven Grafen ihre Grenzen aufzuzeigen, waren bald unterdrückt. Und so ging alles im gleichen alten Trott weiter.

So war es dann ausgerechnet Treitschke der im Reichstag mal verlauten ließ, es gibt nur zwei Sachen wo Mecklenburg im Reich vorne liegt:

„Die Anzahl der Auswanderer und der unehelichen Kinder“.

Und so ist auch die Bevölkerung einiger US-Staaten (Iowa, Michigan, Wisconsin) ohne unsere tapferen Mecklenburger nicht denkbar.

Weiterhin ist auch heute, im Jahre 2019 der prozentualen Anteil unehelicher Kinder mit über 60% der Geburten einer der höchsten im Vergleich der deutschen Länder.

 

Heilfasten Müritz Klostermauer

Heilfasten an der Müritz - Historie

Heilfasten an der Müritz mit Elke >>>

 

Kommentare sind geschlossen.